Bei unserem Leichtathletik Biathlon geht es, wie auch beim echten Biathlon, um eine Kombination aus Laufen und anderen Disziplinen. Hier haben wir statt Schießen den Standhochsprung und Ziel-Kugelstoßen auf dem Programm.

Hier gehts zu den Bildern.

Die Laufstrecke befindet sich in der Nähe des Laufer Trimmpfad Parkplatzes, siehe Lageplan unten. Die Teilnehmer des Waldzehnkampf kennen den Schauplatz noch vom Sommer.

 

Ablauf

Es sind 5 Runden zu laufen entlang des oben eingezeichneten Wegedreiecks (entgegen Uhrzeigersinn). Start und Ziel befinden sich an der Wegekreuzung, in der Karte rechts unten eingezeichnet (siehe auch nebenstehendes Bild). Eine Runde beträgt ca. 200m.

 

Start

Auf den ersten 4 Runden ist jeweils eine der beiden Disziplinen Standhochsprung oder Zielstoßen zu absolvieren. Die Reihenfolge kann frei gewählt werden, also z.B. Springen-Springen-Stoßen-Stoßen oder Springen-Stoßen-Springen-Stoßen, etc. Wichtig ist nur dass jede Disziplin 2 mal durchgeführt wird. Die freie Wahl der Reihenfolge ermöglicht insbesondere auch dass 2 Teilnehmer im direkten Vergleich antreten können.

Nach der vierten Disziplin ist noch eine fünfte Runde bis ins Ziel zu laufen (ohne Übung).

Bambini unter 6 Jahren laufen nur 3 Runden mit 2 Übungen.

“Stadion”

Standhochsprung und Ziel-Kugelstoßen befinden sich im “Waldstadion”, ca. 20 m neben dem Weg. Der Einlauf ins Stadion ist über die rechts abgebildete Hürde markiert.

Nach der Übung gehts auch wieder über diese Hürde zurück auf die nächste Runde.

Hürde ins "Stadion"

Standhochsprung

Es werden 5 Sprünge absolviert. Wahl der Höhe:
  • Bambini: Kniehöhe
  • Kinder U14: Kniehöhe + 1 Nagel
  • ab 14 Jahre: Kniehöhe + 2 Nägel

Bitte unbedingt von der Seite ohne Nägel springen, sonst besteht Verletzungsgefahr.

Für jede gerissene Latte muss eine Strafrunde gelaufen werden.

Standhochsprunganlage

Zielkugelstoßen

Es wird 5 mal gestoßen. Dafür liegen 10 Wurfhölzer bereit die durch den Fahrradreifen zu werfen  sind. Am Boden sind 3 Abwurfmarken markiert mit unterschiedlichen Abständen:
wie oben Bambini – U14 – ab 14

Für jeden Nicht-Treffer muss eine Strafrunde gelaufen werden.

Die Wurfhölzer danach bitte wieder zurücklegen

Achtung: nachdem der Reifen bereits mehrfach “geklaut” wurde hängt er nicht mehr im Baum sondern liegt auf dem Boden um weniger aufzufallen. Bitte den Reifen selbst in den Baum hängen wie auf dem Bild zu sehen. Danach bitte wieder auf den Boden legen.

Zielstoßen mit 3 verschiedenen Abständen

Strafrunde

Die Strafrunde ist ca. 30m lang und wird gegen den Urzeigersinn um die 3 mit gelbem Absperrband markierten Bäumen gelaufen.

Strafrunde

Nach der Übung und ggf. den Strafrunden gehts dann wieder zurück über die Hürde auf die nächste Runde bzw. zum Ziel.

Vorbereitung:

Vor dem Start die Latte auf die richtige Höhe legen und 10 Wurfhölzer an der Abwurfmarke bereitlegen. Sollten die Wurfhölzer über die Zeit abhanden kommen, können auch Tannenzapfen verwendet werden,

Alles geschafft? Dann die Zeit einfach hier hochladen und ihr erscheint automatisch in der Ergebnisliste.

Der Wettbewerb läuft bis zum 10. Januar 2021.

Viel Spaß und Erfolg

Aktuelle Ergebnisse